Ghostwriting für Juristen

Unter Juristen ist es inzwischen üblich, beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Als erfahrener Ghostwriter helfe ich Ihnen bei der Bearbeitung rechtswissenschaftlicher Texte, um dem Zeitdruck in Examen, Ausbildung und Beruf gerecht zu werden.

Studenten, Anwälte und Akademiker profitieren von Korrekturlesen, Recherchen und Musterlösungen. Der Feinschliff des Profis macht oft den Unterschied zwischen einem Ausreichend und einem Magna Cum Laude.

Unverbindlich anfragen
image

Wie kann ich Sie beim Schreiben unterstützen?


Lektorat

Korrekturlesen, Rechtschreibprüfung, Grammatik, Satzstellung, Lesbarkeit, Kohärenz und Stringenz, Fußnotencheck, Floskel-Reduktion

Recherche

Literaturerfassung, Fundstellen, Rechtsprechungsanalyse, Zusammenstellen von Zitaten, Gliederungen, Lösungsskizzen

Verfassen

Ausformulieren von Textbausteinen, Formulierungshilfen, Musterlösungen, Aufsätzen, Buchkapiteln, Exposees, Konzepten, Formularen, Reden, Skripten, Anschreiben

Coaching

Unterstützung beim Schreiben, Workflow, Arbeitsgliederung, Zeitmanagement, Motivation, Feedback, Ideenentwicklung

Aufgrund Ihrer Anforderungen erstelle ich ein individuelles Angebot mit dem Gesamthonorar und den Zahlungskonditionen. Auf Wunsch besprechen wir vorab die Einzelheiten und Fragen telefonisch.

In der Regel vereinbaren wir Zwischenlieferungen und ich berücksichtige Ihr Feedback. Bei umfangreicheren Arbeiten ist ein regelmäßiger Austausch hilfreich. Es ist Ihre wissenschaftliche Abhandlung und ich freue mich über Ihren Input.

Ist akademisches Ghostwriting legal?

Die von mir erstellten Texte dienen Ihrer Information und Vorlage. Ich achte darauf, die Regeln zum korrekten Zitieren und das Plagiatsverbot einzuhalten. Eine Garantie der Richtigkeit oder Vollständigkeit gebe ich allerdings nicht ab. Sie sind grundsätzlich für die Nutzung der Texte selbst verantwortlich. Dabei ist es vollkommen legitim, sich beim Schreibprozess unterstützen zu lassen. Eine fremde Arbeit zu kopieren und als die eigene abzuliefern, ist hingegen nicht statthaft.

Wird die Vertraulichkeit gewährleistet?

Als Rechtsanwalt bin ich gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Meine Mandate werden auf gesicherten Servern verwaltet und eine verschlüsselte Kommunikation ist möglich. Meine Aufträge ordne ich grundsätzlich als Rechtsberatung ein, weil vorab nicht ausgeschlossen werden kann, dass juristisch sensible Informationen bearbeitet werden müssen.

Ist ein Vorschuss nötig?

„Ohne Vorschusszahlung keine Rechtsbestrahlung“, heißt der eherne Grundsatz der Rechtsberatung. Gleiches gilt auch bei der Ausarbeitung von Rechtsgutachten und akademischen Texten. Bei länger andauernden Projekten vereinbaren wir eine Vergütung nach Meilensteinen. Die ordnungsgemäße Abrechnung des Honorars erfolgt nach Beendigung des Auftrags.

Portrait-Foto

Dr. Kay E. Winkler LL.M. Ph.D.

Ich bin zugelassener Rechtsanwalt und verfüge als promovierter Jurist und Rechtsökonom über fundierte Kenntnisse des Zivil-, Wirtschafts- und Wirtschaftsverwaltungsrechts.

Meine Ausbildung zum Rechtsanwalt habe ich an der Universität Frankfurt am Main gestartet und beim OLG Frankfurt am Main mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen abgeschlossen. Meine Promotion im Telekommunikations- und Kartellrecht erlangte ich an der Universität Bonn. Den Master of Laws mit dem Schwerpunkt International Business Law erwarb ich an der britischen University of Hull. Nach einem fast dreijährigen Aufenthalt in Neuseeland habe ich meine akademischen Grade um einen PhD in Economics an der Victoria University of Wellington ergänzt.

Ich besitze eine langjährige Erfahrung im Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten und habe selbst einige Aufsätze und Buchkapitel veröffentlicht.

Rechtsgebiete

Die Schwerpunkte meiner bisher bearbeiteten Aufträge lagen vor allem in den Bereichen Zivilrecht, Schuldrecht AT und BT, Sachenrecht · Wirtschaftsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, HGB, GmbHG, AktG · Verwaltungsrecht, VwGO, VwVfG · Wirtschaftsverwaltungsrecht · Verfassungsrecht · Grundrechte · Kartellrecht · Telekommunikationsrecht · Medienrecht · IT-Recht · Datenschutzrecht, DSGVO · Arbeitsrecht · International Business Law · Rechtsökonomie

Dokumente

Typischerweise befasse ich mich mit der Zuarbeit, dem Redigieren und Lektorieren für rechtswissenschaftliche Hausarbeiten · Doktorarbeiten · Englische Dokumente · Master-Arbeiten (LL.M.) · Promotionen · Seminararbeiten · Diplomarbeiten · Anwaltsschriftsätze · Fachbücher · Aufsätze

Orientierung für Standardaufträge. Fragen Sie an!


€15/Seite

Korrekturlesen

Fußnotenkontrolle

Verständlichkeit

Markup-Datei

Anmerkungen

€65/Seite

Universitätsniveau

Hausarbeitenmuster

Seminar-Textvorlagen

7cm Korrekturrand

Standardquellen

€95/Seite

Doktorarbeitsniveau

Exposé-Abstimmung

Konzept-Spiegelung

Erweiterte Literatur

Standardformat

€150/Stunde

Anwalts-Zuarbeit

Entlastung der Kanzlei

Praxis-Einsatz

Gesicherte Qualität

Effektive Abstimmung

Das Entgelt pro Seite versteht sich als exemplarische Richtgröße inklusive Mehrwertsteuer. Das Stundenhonorar ist netto. Bei Gutachten wird eine Normseite von 250 Wörtern zugrunde gelegt. Bei Fachbüchern beträgt die Normseite 300 Wörter.

Lassen Sie uns sprechen

Fragen Sie unverbindlich die Konditionen für Ihr Projekt an. Am besten melden Sie sich mit einer E-Mail, die alle wesentlichen Informationen zur Aufgabenstellung und den Zeitrahmen enthält. Darauf kann ich bereits ein individuelles Angebot erstellen. Falls Sie zunächst telefonieren möchten, hinterlassen Sie am besten eine Nummer und einen Zeitvorschlag.

(0341) 65 67 99 80