Juristisches Lektorat

Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation prüfen lassen

Das juristische Lektorat verbessert Ihre Hausarbeit oder Dissertation und merzt übliche Fehler aus, die einen hohen Punktabzug kosten. Dabei ist das Lektorat mehr als eine Korrektur von Flüchtigkeitsfehlern. Neben Rechtschreibung, Zeitform und Grammatik werden auch der Schreibstil und die Formalien korrigiert. Mein Augenmerk gilt dabei der Zitierweise in den Fußnoten, dem ordnungsgemäßen Literaturverzeichnis und den juristisch korrekten Formulierungen.

Symbolbild

Darüber hinaus prüfe ich die stringente und kohärente Argumentationsweise sowie den Aufbau und die Struktur der Arbeit. Falls Unklarheiten oder Widersprüche bestehen, merke ich an, was verbessert werden kann. Bei Gutachten gebe ich Hinweise zur Gliederung und zur Diskussion von wichtigen Meinungsstreiten. Schließlich prüfe ich, ob die Anzahl der genutzten Quellen und der Zitate den universitären Anforderungen entsprechen.

Ihre Vorteile

  • Bessere Note
  • Optimierter Schreibstil
  • Erhöhte Lesbarkeit und Verständlichkeit
  • Sicherheit beim Zitieren und Formatieren

Enthaltene Leistungen

  • Korrektur der Rechtschreibung
  • Korrektur der Grammatik
  • Verbesserung des Schreibstils
  • Kohärenz und Stringenz
  • Prüfung von Formalien
  • Wissenschaftliches Feedback

Kosten für ein Lektorat

Das Honorar für das Lektorat beträgt 17 EUR / Normseite (ca. 250 Wörter).

Bei umfangreichen Arbeiten wie Dissertationen erstelle ich gerne ein individuelles Angebot nach Sichtung der Entwurfsfassung. Alle Entgelte verstehen sich einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer.